Poetry Slam im Wold

Vortrag, Lesung
mikrofon

Teilnahmebedingungen:

Bei einem Poetry Slam (Deutsch: Dichter:innenwettstreit, obwohl nicht gedichtet werden muss und nie gestritten wird) geht es darum, in einem vorgegeben Zeitlimit, meistens sechs bis acht Minuten, einen Text vorzutragen. Ob gereimt, gerapt oder geflüstert wird, spielt dabei keine Rolle. Wichtig ist hingegen, dass der Text selbst verfasst ist, alleine vorgetragen wird und weder Requisiten noch Instrumente zur Anwendung kommen.


Die Texte werden vom Publikum bewertet und kommen so ins Finale, wo nochmals bis zu vier Poet:innen mit einem weiteren Text zusammen antreten und das Publikum diese erneut bewerten. Das Beste daran ist: Jede:r kann mitmachen. Alle Teilnehmenden erhalten ein Honorar von 50 Euro.

Anmeldungen und Fragen für Teilnehmer/Innen: office@laendleslam.com 

Kontakt

Kategorien

  • Vortrag, Lesung

Lageplan